Datensicherung mit RobocopyMonitor

Auf der OPHTHALMOSTAR-Freeware-Seite findet sich mein Programm RobocopyMonitor. RobocopyMonitor ist ein Hilfsprogramm für den un­kom­pli­zier­ten Einsatz von Robocopy im Monitor-Modus. Robocopy selbst ist ein Kommando­zeilen-Kopier­programm für Windows von Microsoft. Mit seinen unzähligen Filter­mög­lich­keiten, Optionen und kryp­tischen Para­meter­listen ist es nicht gerade einfach zu bedienen. RobocopyMonitor beschränkt sich auf die Nutzung der herausragendsten Fähigkeit: Im Monitor-Modus … Datensicherung mit RobocopyMonitor weiterlesen

Robocopy-Schalter

RobocopyMonitor ist das am häufigsten von der OPHTHALMOSTAR-Webseite herutergeladene Freeware-Programm. Für alle Robocopy-Freunde ist sicherlich diese Zusammenstellung der wichtigsten Schalter nützlich. Schalter Funktion /A nur Dateien kopieren, bei denen das Archiv-Bit gesetzt ist /COPY:<FLAGS> nur ausgewählte Datei-Informationen kopieren (Standard: /COPY:DAT) D: Datei-Inhalt | S: NTFS-ACL (Zugriffschutz) A: Attribute | O: Besitzer T: Zeitstempel | U: … Robocopy-Schalter weiterlesen

MEDISTAR-SQL-Datensicherung automatisieren

Unter MEDISTAR-SQL gibt es einen Backup-Dienst, der automatisch eine Siche­rung der Datenbank erstellt und im Ordner …\MEDISTAR\Sicherung ablegt. Damit liegt aber keineswegs eine ausreichende Datensicherung vor. Schließlich befinden sich die Backupdateien noch auf der Festplatte, auf der MEDISTAR und Oracle-Datenbank installiert sind. Bei einem Crash wären Original und Backup futsch. Man ist also selbst dafür … MEDISTAR-SQL-Datensicherung automatisieren weiterlesen

Rücksicherung der Praxisdaten auf dem Heimrechner

Auch unter MEDISTAR-SQL (Oracle-Version) ist es möglich die Praxisdaten auf einem anderen Rechner zu importieren. Ich lasse mir in der Praxis den Inhalt des Ordners „…\MEDISTAR\Sicherung“ mit Hilfe von RobocopyMonitor automatisch auf ein USB-Stick sichern. Der Import in die MEDISTAR-SQL-Installation auf dem Heimrechner gelingt bequem mit der folgenden Batch-Datei. Die Oracle- und MEDISTAR-Dienste müssen während … Rücksicherung der Praxisdaten auf dem Heimrechner weiterlesen

Sicheres USB-Stick mit Vollautomatik

USB-Sticks ermöglichen es, Dateien mit sich zu führen, die man auf unterschiedlichen Rechnern benötigt. Das können z.B. die Daten des Terminkalenders sein oder komplette portable Anwendungen wie E-Mail-Programm, Browser oder Textverarbeitung. Persönliche Daten sollten auf jeden Fall verschlüsselt auf dem Stick gespeichert werden, damit beim Verlieren des Sticks keine Panik entsteht. Das geht mit der … Sicheres USB-Stick mit Vollautomatik weiterlesen

MEDISTAR auf USB-Stick sichern

Die wichtigsten MEDISTAR-Dateien lassen sich schnell und einfach auf einem USB-Stick speichern. Die nachfolgend beschriebene Batchdatei erledigt diese Arbeit. Sie zeichnet sich durch folgende Besonderheiten aus. Bevor der Kopiervorgang startet, erfolgt eine Prüfung, ob alle MEDISTAR-Tasks geschlossen sind. Um diese Information zu erhalten, versucht das Programm eine Datenbankdatei zu kopieren. Wenn ein Task geöffnet ist, … MEDISTAR auf USB-Stick sichern weiterlesen